Es gibt unzählige schöne Weihnachtstraditionen. Nicht nur die altbekannten und allgemeinen. Viele Familien haben ihre eigenen Bräuche und Gepflogenheiten. Und auch beim Familienunternehmen A.T. Iser gibt es ein festes Ritual: Der Autoglasspezialist stellt auch in diesem Jahr zum Fest einen 4000-Euro-Scheck für „Nachbarn in Not“ aus.

Dieser Verein hat es sich zum Ziel gesetzt, Menschen in der Region Böblingen/Sindelfingen zu unterstützen, die von Seiten des Sozialamts oder anderen Institutionen keine Hilfe mehr zu erwarten haben. Ob kinderreiche Familien, Alleinerziehende, Kranke oder Menschen, die aus anderen Gründen aus der Bahn geworfen wurden.

„Für uns sind zwei Dinge wichtig“, erklärt Geschäftsführer Thomas Iser, der zusammen mit seinem Bruder Andreas das Unternehmen mit Verwaltungssitz in Sindelfingen leitet, „zum einen, dass wir denjenigen helfen, denen sonst keiner mehr hilft. Zum anderen, dass wir hier vor Ort etwas tun.“ Andreas Iser fügt hinzu: „Leid gibt es auf der ganzen Welt – aber manchmal wird vergessen, dass man auch direkt in der Nachbarschaft Unterstützung leisten kann. Wir stehen zu unserer Region, darum geht unsere Weihnachtsspende an ‚Nachbarn in Not‘.“ Eine schöne Tradition.

WINTEC Autoglas A.T. Iser hilft „Nachbarn in Not“