Von Renate Lück

Helga und Laszlo Kozma feierten im Oktober Diamantene Hochzeit und stellten eine Schachtel auf für Spenden an „Nachbarn in Not“. „Wir haben ja alles und brauchen keine Geschenke“, sagt die Jubilarin dazu. Die beiden Töchter und Enkel gestalteten den Tag mit einem tollen Programm, ließen die 60 Jahre Revue passieren und organisierten sogar einen Straßenmusiker, der vor der Kirche zum Tanz aufspielte. Als sie am nächsten Tag in die Schachtel guckten, waren sie sehr überrascht, dass so viele Scheine drin lagen. „Dabei waren wir doch gar nicht so viele“, sagt Helga Kozma. Beide freuen sich, dass das Geld nun Menschen zugutekommt, die es nötig brauchen.

Viele Geldscheine in der Spendenbox