Strampeln für einen guten Zweck: Unter diesem Motto stand das 24-Stunden-Benefiz-Indoorcycling der SV Böblingen im vergangenen Jahr. Der  Erlös kommt verschiedenen gemeinnützigen Einrichtungen zugute, unter anderem dem Verein „Nachbarn in Not“. Am 30.1.2018 haben Tina Stierle (links) und Ina Majer (rechts) von der SV Böblingen im Paladion der Sindelfinger Apothekerin Dorothee Seidel (Mitte) als Vertreterin von „Nachbarn in Not“ einen Scheck  über 1.000 Euro überreicht. Ina Majer leitet bei der SVB den Radsport, Tine Stierle ist für die Koordination der Kurse zuständig. „Wir wissen, dass bei „Nachbarn in Not“ das Geld eins zu eins bei den Hilfsbedürftigen ankommt“, sagte Ina Majer.

Aus der SZ/BZ, „Wir freuen uns mit…“; Bild: Oberdorfer.

Spende vom Benefiz-Indoorcycling