im November 2020

Oberbürgermeister Dr. Bernd Vöhringer:

Weihnachtsaktion für „Nachbarn in Not“

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

mit Spenden hilft „Nachbarn in Not“ immer dann, wenn gesetzliche Hilfemöglichkeiten nicht in Anspruch genommen werden können und die finanzielle Not dennoch da ist. Alle Spenden-vergaben werden vorab von Fachleuten der Sozialen Dienste geprüft.

Gerne hebe ich die nachhaltige Arbeit des gemeinnützigen Vereins hervor, die sich sowohl durch das Prinzip „Hilfe zur Selbsthilfe“ als auch durch lokales Handeln auszeichnet. Die Spenderinnen und Spender schenken „Nachbarn in Not“ großes Vertrauen, dieses wiederum verpflichtet den Verein zu einem besonders effizienten und transparenten Umgang mit den fianziellen Mitteln.

In diesem Jahr konnten verschiedene, eigene Aktivitäten des Vereins „Nachbarn in Not“, wie zum Beispiel der Weihnachtsbasar auf der Wintermesse, coronabedingt nicht stattfinden. Daher ist Ihr persönlicher Beitrag in diesem Jahr besonders wichtig, damit der ehrenamtlich geführte Verein weiterhin ganzjährig bedürftige Menschen in Sindelfingen und Umgebung unterstützen kann.

In den zurückliegenden Monaten wurde vielfach in Notlagen geholfen, die durch die Pandemie entstanden sind und hier gibt es noch weiterhin viel zu tun.

Daher rufe ich Sie auch in diesem Jahr dazu auf, „Nachbarn in Not“ mit einer Spende zu unterstützen. Das Spendenkonto lautet bei der Vereinigten Volksbank AG, IBAN: DE8160 3900 0002 0025 0000 und bei der Kreissparkasse Böblingen, IBAN: DE1860 3501 3000 0303 9999. Bitte geben Sie als Verwendungszweck die „Weihnachtsaktion Nachbarn in Not“ an.

Ihnen allen wünsche ich ein frohes und glückliches Weihnachtsfest und alles Gute für ein gesundes Neues Jahr.